Chirotherapie – Manuelle Therapie

Die manuelle Medizin mit ihren diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten der gegezielten Manipulation an der Wirbelsäule und die manuelle Therapie mit ihrer subtilen Befunderhebung sind für den Arzt ein nicht mehr wegzudenkender wesentlicher Bestandteil der Behandlung von Funktionsstörungen der Bewegungsorgane.
Dabei geht es um Mobilisation von blockierten Gelenken und weichen, lösenden Handgriffen bei verspannter Muskulatur.

Wie wichtig unser Knochen- und Halteapparat für unser Wohlbefinden ist, weiß jeder, der schon einmal Rückenschmerzen hatte. Die manuelle Therapie ist unerlässlich bei der Schmerztherapie, insbesondere in der Kombination mit Akupunktur und Neuraltherapie.

Indikation:

– Schmerzen an der Wirbelsäule,
– Gelenkschmerzen,
– Kopfschmerzen (Migräne),
– Verspannungen an der Muskulatur.