Colon-Hydro-Therapie CHT

Colon-Hydro-Therapie Berlin – Der Darm stellt die größte Kontaktfläche des Körpers mit der Außenwelt dar (ca 200-300 qm) und ist das erste und wichtigste Verteidigungssystem gegen Giftstoffe. So wie die Körperoberfläche, die lediglich 1 bis 2 qm aufweist, regelmäßig gewaschen wird, sollte auch diese riesige innere Körperoberfläche  regelmäßig gereinigt werden, da sie eine große Angriffsfläche für Krankheitserreger aller Art bietet. Durch Verschiebung der natürlichen Darmflora, die etwa 100mal so viele Bakterien umfasst wie der gesamte menschliche Körper Zellen hat, können sich krankmachende Bakterien und Pilze ansammeln. Eine gestörte Darmfunktion schädigt vor allem das Immunsystem, das Nervensystem und das Hormonsystem chronisch und wird zunehmend auch für die Entstehung und Ausbreitung von Krebs verantwortlich gemacht.

Die CHT entfernt die angesammelten Fäulnis- und Gärungsstoffe von den Wänden des Darms. Durch das fortwährende Einfüllen und Ablassen des Spülwassers wird die normale Darmbeweglichkeit wieder hergestellt. Dieser Vorgang wird in unserer Praxis durch eine Reflexmassage während der Spülungen unterstützt. Die CHT erzeugt keine Schmerzen und wird von den Patienten im allgemeinen als angenehm und wohltuend empfunden. Das geschlossene System verhindert unangenehme Begleiterscheinungen wie z.B. Geruchsbelästigungen.

Indikation:

Reizdarm, chronische Infektionserkrankung des Nasen- und Rachenraumes und Bronchialen Systems, Darmpilze/Myhose-Therapie, Obstipation, Allergie, chronische Gastritis, Unverträglichkeit von Lebensmitteln.